Zeropage

So und gleich noch einen hinterher. Weil gerade noch Zeit ist für einen. Zeropage aus der Schweiz verfolge ich jetzt schon ne Weile. Momentan packt mich der Mix von Sebastian Ocarat vom 16.01.

Zwar schon ein paar Tage alt, aber schmissig und nice.

 

Mix den Sommer

Ich hab mich mal wieder ran gewagt! Ein Mix mit den aktuell schönen Sachen, die ich noch so hab. Viel Spaß beim lauschen.

 

Ihr dürft das übrigens gerne liken, kommentieren, teilen, etc….

Montag

Allenthalben gibt es ja die Meinung, das ein Montag nicht all zu viel Gutes bringen kann. Hier ein Beispiel, dass es auch anders geht.

Es begab sich zu einer Zeit, dass im Umweltzentrum Fulda die Veranstaltungsreihe „Genießen unterm Apfelbaum“ statt fand. Und da war eben am Montag ein nettes Liveset vom Kollegen „The HILK“ am Start. Das muss hier jetzt einfach mal geteilt werden.

Tolles Ding!

Lage der Nation

Lage der NationIch hatte ja vor ner Weile schon mal eine Podcastfolge hier drin. Eigentlich hör ich zur Zeit mehr gesprochene Wörter als Musik, deswegen hab ich mich dazu entschlossen hier auch immer mehr was über Podcasts zu schreiben.

Aktuell find ich die „Lage der Nation“ sehr abgefahren in der Philip Banse und Ulf Buermeyer so ne Art Politischen Wochenrückblick machen. Das Ganze in einer angenehmen Form, ohne politische Floskeln und wenn, dann nur um sie auch direkt wieder runter zu brechen und auf den Punkt zu kommen.

Die aktuelle Folge pack ich hier mal rein

 

Heavy Rotation

Der Mix läuft heute in der Dauerschleife. Auch wenn nicht die Masse Zeit war, weil so einiges nicht gut lief heute, hat mich vor allem der Track von Crussen ab ca. Min 6 total geflasht. Auf gehts ins Wochenende!

Mehr über crussen gibts hier:

Klangverluste

Ich hör ja nu recht regelmäßig Podcasts, und da sind ab und an echte Perlen dabei. So also kleine Gedächtnisstütze für mich, was ich mir mal gerne angehört habe, aber natürlich auch für alle anderen, die hier ab und zu mal rein schauen, hab ich mir überlegt, eine neue Rubrik oder besser gesagt Kategorie einzubauen und immer mal wieder nette Podcastfolgen zu verlinken.

Den Anfang macht jetzt mal der Systemfehler-Podcast mit der Folge über Klangverluste. Hier wird sehr schön anschaulich über Audiokompression und Verluste bei dieser Kompression berichtet. Ganz toll hat mir auch die Erklärung gefallen, wie sich Schallwellen eigentlich ausbreiten.

Synth Britannia

Tolle Doku von BBC über diese 80er Jahre und auch etwas davor.

Absolut sehenswert würd ich sagen. Ich hab mir erst die ersten zwei Minuten angeschaut und weiß genau, dass es was für mich ist!

via: WRINT

Träumchen

Gestern abend bin ich über Nils Frahms Screw reworks plötzlich auf diese Nummer gestoßen, was für eine Traumnummer!

Ich bin hin und weg! Läuft seit gefühlten 2 Std. in der Dauerschleife.

Nils Frahm – screws reworked

Gestern ja schon glaub ich einschlägig durch die verschiedenen Kanäle gegangen, aber ich bin halt erst wieder mal später zum durchhören gekommen! Tolle Nummern dabei.

Refugees Emancipation

Ich bin ja ein Freund des Podcasts und tue mir wirklich so einige tolle Sendungen in der Woche rein. Mehr würde ich schaffen, wenn ich einen langen Weg zur Arbeit hätte, aber naja, es ist halt wie es ist. Trotzdem versuche ich jede freie Minute mit dem Hören von wirklich spannenden Sendungen zu bereichern. Auch deswegen krieg ich es hier immer seltener hin, im Blog zu schreiben, aber ich will nicht meckern, der Output scheint ja gerade wieder etwas zuzunehmen.
Jedenfalls hab ich gestern endlich das Chaosradio zum Thema „Flüchtlinge und Hacker“ gehört und leg euch das jetzt auch hier noch mal ans Herz!

Als jemand, der sich ja auch der Freifunker-Community verbunden fühlt, hat es mich echt gefreut, dass die Sendung so unaufgeregt über die Initiative Refugees Emancipation berichtet. Tolle, hörenwerte Sendung und zum Abschluss rufe ich dann auch gerade noch mal dazu auf, sich an der Spendenaktion zugunsten dieses tollen Projekts zu beteiligen.
Ihr unterstützt dort ein Projekt, welches in Flüchtlingsunterkünften selbstverwaltete Internetcafés einrichten und dort Computerkurse organisieren, um die Bewohner weiter zu bilden oder ihnen auch nur die Möglichkeit zur Kommunikation mit Familie und Freunden zu geben.
 
Support Refugees Emancipation